Erbrecht ist immer in Bewegung

Die Impulse dazu kommen aus verschiedenen Richtungen:

·         neue steuerliche Gesetze

·         Rechtsprechung, die veränderte Maßstäbe setzt

·         von der Europäischen Union

·         geänderte Lebensformen und -modelle

In diesem Abschnitt erhalten Sie zu diesen Themen Nachrichten, die Sie betreffen können. Sie möchten unseren englischsprachigen Einführungssteil nutzen? Dann klicken Sie bitte hier 


Kann der Urlaubs(abgeltungs)anspruch vererbt werden? - 11.2018

Was passiert eigentlich mit dem noch offenen Urlaubsanspruch, wenn ein Arbeitnehmer verstirbt? Endet das Arbeitsverhältnis vor dem Tode – etwa durch Kündigung – fällt der Abgeltungsanspruch für nicht genommenen Urlaub in das Erbe und kann vom Erben verlangt werden.

Beim Tod während eines laufenden Arbeitsverhältnisses galt bisher: der Urlaubsanspruch verfällt mit dem Tod.

Der Europäische Gerichtshof hat dies im November 2018 durch eine Grundsatzentscheidung korrigiert.


Kann der überlebende Ehegatte beim Berliner Testament alles verschenken? - 10.2018

Viele Ehepaare errichten ein gemeinsames Testament. Das soll die finanzielle Basis für den überlebenden Partner für die Zukunft sicherstellen. Nach dessen Tod soll im zweiten Schritt den gemeinsamen Kindern das gemeinsame Vermögen zufallen.

Was passiert aber dann, wenn die Witwe bzw. der Witwer einen Teil von dem, was er von dem verstorbenen Ehepartner geerbt hat, verschenkt?


Verliert man seinen Pflichtteil am Erbe bei „schlechtem“ Verhalten? - 09.2018

Erben bei schlechtem VerhaltenErben bei schlechtem VerhaltenNicht zu jedem Familienmitglied hegt man die gleichen Sympathien. Häufig kommt dies in einem Testament auch zum Ausdruck. So werden manche Familienmitglieder zu Erben berufen, andere hingegen nicht.


Was passiert mit dem Facebook-Konto nach dem Tod? - 08.2018

facebook konto nach dem todDie Nutzer von Facebook und anderer sozialer Netzwerke werden im Durchschnitt immer älter. Doch was passiert nach dem Tod mit dem Konto und dem digitalen Nachlass. Werden Social-Media-Konten vererbt?

Der Bundesgerichtshof hat dazu im Juli 2018 eine Grundsatzentscheidung getroffen.


Muss der Miterbe Miete zahlen? - 07.2018

Muss der Miterbe Miete zahlen?Das Thema ist ein Dauerbrenner und taucht immer wieder auf, wenn mehrere Erben vorhanden sind: Einer von mehreren Miterben nutzt einen Nachlassgegenstand – wie z. B. ein Haus oder eine Wohnung. Die anderen Miterben sind ausgeschlossen. Die Zahlung von Miete u.ä. sieht das Erbrecht in solchen Fällen nicht vor. Genau das erzeugt bei den anderen Miterben lange Gesichter. Das Oberlandesgericht Rostock (OLG Rostock) zeigt einen Weg auf, eine angemessene Entschädigung durchzusetzen.


Was gehört eigentlich zum Eigenheim - 06.2018

Die Wege des Steuerrechts sind manchmal mit dem normalen Menschenverstand nicht zu begreifen. So auch im Erbschaftsteuerrecht. Viele nehmen an, dass ein Familienheim in jedem Fall steuerfrei vererbt werden kann. Das ist ein teurer Irrtum, wie das Finanzgericht Düsseldorf überraschten Erben klar machte.

RSS