Für Erblasser
Vor dem Erbfall
  • Testament, Erbvertrag aufsetzen
  • Pflichtteilansprüche prüfen
  • Steueroptimale Nachlassplanung
  • Testamentsvollstreckung
  • ...
Für Erben und Nachkommen
Im Erbfall
  • Pflichtteilsansprüche abwehren oder durchsetzen
  • Rechte im Erbstreit vertreten
  • Erbengemeinschaft managen
  • ...
Für Unternehmerfamilien
Unternehmensnachfolge
  • Steueroptimale Nachlassplanung
  • Unternehmensnachfolge planen
  • Testament, Erbvertrag aufsetzen
  • Verhandeln in Familien
  • ...
Für alle Mandanten
Vorsorgerecht
  • Beratung zum Vorsorgerecht
  • Vorsorgevollmacht erstellen
  • Patientenverfügung aufsetzen
  • Bevollmächtigte überwachen
  • ...

Leistungen IM Erbfall

Erben ist kein Kinderspiel

Im Erbfall stellen sich die Hinterbliebenen auch rechtliche Fragen: Wer gehört zu den Erben? Gibt es ein Testament? Welche Nachkommen haben Anspruch auf einen Pflichtteil? Manchmal gibt es für Nachkommen gute Gründe, ein Testament anzuzweifeln. Andere stellen sich besser, wenn sie das Erbe ausschlagen. Unser Erbrecht Team unterstützt Sie auch bei der Durchsetzung Ihrer Rechte.

Die Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte berät und vertritt im Erbfall sowohl Erben und Erbengemeinschaften als auch enterbte Nachkommen. Wir sind überzeugt, dass man aus Erfahrung klug wird. Genau diese Chance wollen wir Ihnen im Erbfall bieten: Wir verfügen über die nötige Erfahrung, damit Sie als Erbe oder enterbter Nachkomme im Erbfall überlegt handeln können. Wir haben für Sie das Erbrecht im Griff und bieten Ihnen im Erbfall eine sowohl rechtlich als auch psychologisch durchdachte Vorgehensweise.

Leistungen für Erben, Erbengemeinschaften und enterbte Nachkommen

Die Mandanten der Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte profitieren im Erbfall unter anderem von den folgenden Leistungen:

  • Erbfall abwickeln: Sie müssen sich im Erbfall um die bürokratischen Pflichten kümmern? Wir unterstützen Sie bei der Beantragung des Erbscheins und prüfen den Erbschein. Wir beraten Sie auch in Bezug zu Behörden und achten auf eine geordnete Abwicklung von Verträgen, die der Verstorbene zu Lebzeiten mit Banken, Versicherungen, Vermietern und anderen abgeschlossen hatte.
  • Testament, Erbvertrag, Vermächtnis prüfen: Der Verstorbene hat ein Testament gemacht, aber Sie zweifeln an der Gültigkeit? Oder gibt es gleich mehrere Testamente? Dann konkurrieren häufig die Ansprüche der in den Testamenten unterschiedlich bedachten Personen. Auch diese Situation lässt sich rechtlich klären. Mit der Kanzlei Göddecke in Siegburg finden Sie zuverlässig heraus, wie angreifbar das Testament des Verstorbenen ist oder welches Testament von mehreren das rechtlich gültige ist.
    Erfahren Sie mehr über: Testament, Erbvertrag, Vermächtnis
  • Erbauseinandersetzung: Hier geht es um die Aufteilung des Erbes auf mehrere Erben. Besser gesagt: die Erben teilen auf, was vom Nachlass nach Abzug aller Verbindlichkeiten als Überschuss übrig bleibt. Die Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte in Siegburg unterstützt Erben bei der korrekten Berechnung des Überschusses. Bei der anschließenden Verteilung des Nachlasses ist Verhandlungsgeschick gefordert. Nutzen Sie in dieser entscheidenden Phase die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl von Rechtsanwalt Nils Schulz-Hennig und Rechtsanwalt Marc Robin Wiemert. Unsere Anwälte für Erbrecht setzten sich dafür ein, dass Ihre Interessen bei der Erbauseinandersetzung nicht zu kurz kommen.
    Erfahren Sie mehr über: Erbauseinandersetzung, Erbengemeinschaft
  • Pflichtteilsverbindlichkeiten der Erben: Sie wurden per Testament oder Erbvertrag als Erbe eingesetzt? Klären Sie mit Hilfe der Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte in Siegburg die Frage nach Pflichtteilsansprüchen und Pflichtteilsergänzungsansprüchen. Wir unterstützen Erben beim wirtschaftlichen Management von berechtigten Pflichtteilen sowie bei der Abwehr von unberechtigten Pflichtteilsansprüchen.
    Erfahren Sie mehr über: Pflichtteilsrecht
  • Pflichtteilsrecht für enterbte Nachkommen und Ehepartner: Wenn Sie nicht im Testament oder Erbvertrag zum Erben gekürt wurden, gehören Sie möglicherweise zu den enterbten Hinterbliebenen. Unser Fachanwalt für Erbrecht klärt für Sie, ob und in welcher Höhe Sie von den Erben einen Pflichtteil fordern können. Dabei prüfen wir auch den so genannten Pflichtteilsergänzungsanspruch. Und falls sich die Erben quer stellen, setzen wir Ihre Ansprüche auf Auskunft über den Wert des Nachlasses und schließlich Ihren Anspruch auf den Pflichtteil durch und klären die Bewertungsfragen.
    Erfahren Sie mehr über: Pflichtteilsrecht
  • Erbe ausschlagen: Niemand kann Sie zum Erben zwingen! Tatsächlich ist es manchmal ratsam, ein Erbe auszuschlagen. Zum Beispiel wenn Sie wissen, dass der Verstorbene vor allem Schulden hinterlassen hat. Oder wenn Sie im Testament mit einem zu kleinen Anteil am Erbe abgespeist wurden. Doch Vorsicht! Bevor Sie das Erbe ausschlagen, sollten Sie die optimale Strategie mit uns klären. Wir prüfen sorgfältig, ob Sie sich mit einem Pflichtteil wirtschaftliche besser stellen, als wenn Sie Ihre testamentarisch vorgesehene Rolle als Erbe annehmen.
    Erfahren Sie mehr über: Pflichtteilsrecht
  • Erbrecht für Ehegatten und eingetragene Lebenspartnerschaften: Als Witwe oder Witwer treten Sie nicht automatisch die Nachfolge für das gesamte Vermögen Ihres verstorbenen Lebenspartners an. Es sei denn, Sie haben mit Ihrem Ehepartner vorgesorgt und ein so genanntes Berliner Testament oder Ehegattentestament aufgesetzt. Sprechen Sie im Erbfall möglichst bald mit unserem Erbrechtsteam über Ihre rechtliche Stellung als verwitweter Lebenspartner des Verstorbenen. Wir entlasten Sie so weit wie möglich bei den bürokratischen Pflichten, beraten Sie umfassend zur rechtlichen Abwicklung von Verträgen des Verstorbenen und setzen uns wirkungsvoll für Ihre Rechte als Witwe oder Witwer ein.
    Erfahren Sie mehr über: Pflichtteilsrecht, Berliner Testament und Ehegattentestament
  • Erbstreit bewältigen: Kaum ein Erbfall verläuft ohne familiären Konflikt. In rund 70 Prozent der Fälle liegt das nicht zuletzt an einem sogenannten Laientestament. Das heißt: Der Verstorbene hat sein Testament ohne kompetenten Rechtsrat aufgesetzt. Mit den missverständlichen und rechtlich unwirksamen Formulierungen müssen sich dann die Nachkommen herumschlagen. Sprechen Sie mit uns, wie wir Sie im konkreten Fall eines Erbstreits unterstützen können. In vielen Fällen können wir durch eine geschickte Verhandlungsführung für Entspannung sorgen. Wir behalten auch in Konfliktsituationen einen kühlen Kopf und den Überblick. Wenn nötig, setzen wir Ihre Rechte auch auf dem Rechtsweg und vor Gericht durch. Eine interessante Alternative zur rein juristischen Auseinandersetzung ist die Mediation. Bei dieser Methode unterstützen wir Sie und Ihre Kontrahenten gezielt, gemeinsam eine Lösung für den Erbstreit zu finden. Eine Mediation setzt voraus, dass alle Beteiligten mit diesem Weg der Streitbeilegung einverstanden sind und sich auf die Spielregeln einer erbrechtlichen Mediation einlassen.
    Erfahren Sie mehr über: Erbstreit, Mediation
  • Im Ausland erben: Der Erblasser ist im Ausland gestorben? Oder Sie erben Immobilien, Unternehmensanteile oder anderes Vermögen im Ausland? In diesen Fällen haben Sie erbrechtlich einen ganz besonderen Beratungsbedarf. Denn im Erbfall kommt nicht automatisch das deutsche Erbrecht zum Einsatz. In der Europäischen Union gilt vielmehr, dass grundsätzlich das Erbrecht desjenigen Staates anzuwenden ist, in dem der Erblasser seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt hatte. Das macht die Sache für Erben und enterbte Nachkommen mit Pflichtteilsanspruch noch komplizierter, als sie sowieso schon ist. Auch Vermögen im Ausland, z.B. eine Immobilie auf Mallorca, macht den Erbfall rechtlich komplexer. Unsere Fachanwälte für Erbrecht und Steuerrecht erklären Ihnen bei einem Erbfall im Ausland genau, was das für Sie konkret bedeutet und was Sie tun können, um möglichst schnell an Ihr Erbe zu kommen. Dabei achten wir auch auf die steuerlichen Effekte.

Rückruf anfordern


Erst verhandeln! Nötigenfalls den Rechtsweg einschlagen

Bei der Durchsetzung Ihrer Rechte empfehlen wir Ihnen grundsätzlich zuerst den Verhandlungsweg. Sollten sich andere Hinterbliebene mit erbrechtlichen Ansprüchen einer sinnvollen Verhandlungslösung verweigern, beraten Rechtsanwalt Nils Schulz-Hennig und Rechtsanwalt Marc Robin Wiemert Sie zur Durchsetzung Ihrer Rechte auf dem Rechtsweg. Bevor die Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte konkrete juristische Schritte einleitet,sprechen unsere Rechtsanwälte mit Ihnen ausführlich über die Erfolgsaussichten der juristischen Auseinandersetzung und darüber, ob sich der Erbstreit für Sie überhaupt lohnt. Und zwar mit Blick sowohl auf den wirtschaftlichen Nutzen als auch auf die psychologische Belastung.

RSS